Tischtennis World.de

Tischtennisplatten Maße

tischtennis tisch

Die Tischtennisplatten oder auch Tischtennistische genannt, entsprechen der Klasse (A) mit den Maßen

(Länge: 274cm; Breite: 152,5cm).

Die Höhe des Tisches muss vom Boden zur Tischkante 76cm hoch sein.

Er muss den ITTF- Zulassungskriterien Regeln entsprechen, um wettkampffähig zu sein.

Diese Tische gibt es mit verschiedenen Farboberflächen (grün/blau).



Man kann die verschiedenen Tischtennistische in 3 Kategorien einteilen:

  • Freizeit und Hobby- Tischtennnisplatten

    Diese Art von Tischtennisplatten ist eher für den privaten Gebrauch geeignet. Ihr Einsatzgebiet ist deswegen eher die Garage oder der Freizeitraum sowie auch als Allwetterversion für draußen wie z.B. im Garten. Hobby- und Freizeittische sind nicht für einen offiziellen Wettkampf zugelassen.
  • Die Wettkampf- Tischtennistische

    Wie es der Name schon sagt, sind Wettkampftische speziell für Turniere / Wettkämpfe gebaut und werden auch für Wettkämpfe aller Spielklassen genutzt.
  • Trainings bzw. Schulungstische

    Schul- oder Trainingstische sind ähnlich wie die Wettkampftische für den DTTB- Spielbetrieb zugelassen ( außer 1. und 2. Bundesliga)

Tischsysteme

Prinzipiell gibt es 4 verschiedene Tischsysteme:

  • Klapp System / Klapptische:

    einklappbares Untergestell = 2 Hälften können separat transportiert werden (manchmal mit Rollen)
    - Maße: Höhe ca. 140 cm, Breite 30-40 cm
  • Automatic System:

    in der Mitte zusammenklappbar - Maße: Höhe ca. 170-190 cm, Breite ca. 55-70 cm
  • Duomat System:

    jede der beiden Tischhälften ist zusammenklappbar und auf 4 Transportrollen, welchen den eigenständigen Stand gewährleisten, wegfahrbar--> einfache Handhandhabung - Maße: Höhe ca. 170 cm, Breite ca. 70 cm
  • Supercompact System:

    ähnlich wie Automatic-System nur durch eine Spezialkonstruktion sind die Abstellmaße auf eine Höhe von ca. 150-160 cm und eine Breite von ca. 30-35 cm reduziert

Unterschiedliche Oberflächen der Tischtennisplatten

Bei wetterfesten Tischtennisplatten werden sowohl Melaminharzplatten als auch Aluverbundplatten verwendet. Diese beiden Oberflächen sind wetter- und wasserfest, also extrem gut geeignet für das Spielen im freien.

Wobei die Aluverbundplatte ein wenig besser stand hält.


Eigenschaften des Spiels

Informieren sie sich zuerst, ob die Tischtennisplatte den richtigen Eigenschaften entspricht. Denn die unterschiedlichen Dichten, Dicken und Härten der Tischtennisplatten beeinträchtigen die Spielweise stark.


Aufschläge

Die Aufschläge sind in einem Einzelspiel beliebig.

Es muss nur darauf geachtet werden das der Aufschlag hinter dem Tischtennistisch erfolgt und der Schläger für den Gegner zu sehen ist. Berührt der Ball das Netz und kommt trotzdem auf die Seite des Gegners so ist dies ein Netzaufschlag und Sie haben die Chance ihren Aufschlag erneuert auszuführen. Im Doppel gibt es bei den Aufschlägen einige Regeln. Der Aufschlag wird von der rechten Seite des Tisches ausgeführt. Der Ball muss in die linke Hälfte des Gegners aufgeschlagen werden, wenn dies nicht der Fall ist, ist dies ein Fehlaufschlag. Ein Netzaufschlag darf nur wiederholt werden, wenn der Ball auf der richtigen Seite aufkommt. Trifft dies nicht zu, dann hat der Gegner einen Punkt.

Lesen Sie mehr über die Aufschlagsregeln auf der Unterseite Tischtennis Regeln!

Doppelaufschlag
Copyright © 2008 - 2014 by Tischtennis-World.de | Impressum