Fertigschläger Bälle Tische Netze Hüllen
Trikots Shirts Hosen Socken Schuhe Trainingsanzug Stirn-Schweißband

Tischtennis Trainingsanzug

Gespielt wird beim Tischtennis immer in kurzer Bekleidung. Hier laufen die Spieler in kurzen Hosen und Shirts oder Trikots auf. Dennoch spielt auch der Trainingsanzug im Tischtennis eine große Rolle und jeder Spieler sollte einen solchen besitzen. Dabei braucht der Trainingsanzug keine besonderen Bedingungen zu erfüllen. Er soll den Sportler vor dem Spiel und während der Pausen warmhalten und kann auch in Training- und Freizeit getragen werden. Hier sind bequeme Stoffe zu bevorzugen, die sich gut auf der Haut anfühlen.

Bewegt sich der Spieler oder die Spielerin abseits der Platte oder möchte man sich für das Spiel aufwärmen, kann der Trainingsanzug getragen werden. Auch bei einem Gang vor die Halle sollte man immer einen Trainingsanzug tragen und auch auf der Fahrt zum Spielort leistet dieser gute Dienste. Somit wird verhindert, dass die Muskeln auskühlen und man Krämpfe oder Zerrungen bekommt. Der Trainingsanzug ist dazu geeignet, die Muskeln schön warmzuhalten. Erst unmittelbar vor dem Spiel wird der Tischtennis Trainingsanzug dann abgelegt.



Trainingsanzüge vor dem Spiel

Hier braucht man aber nicht unbedingt einen speziellen Trainingsanzug zu kaufen. Ein ganz normaler Trainingsanzug aus dem Sportgeschäft ist genauso gut zu verwenden wie ein teurer Tischtennistrainingsanzug aus einem Tischtennis Shop.

Wer in einem Verein spielt, trägt sowieso den jeweiligen Trainingsanzug. Dieser wird dann meistens vom Verein bestellt und an die Spieler verteilt. Wichtig ist auch beim Trainingsanzug, dass man sich in seinen Kleidern wohlfühlt. Deshalb sollte auch das Material für den Trainingsanzug individuell gewählt werden. Dann steht einem guten und verletzungsfreien Spiel nichts mehr im Weg.


Copyright © 2008 - 2017 by Tischtennis-World.de | Impressum